FSV Reimlingen e. V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisklasse Donau-Ries 1, 13.ST (2017/2018)

SG Reimlingen-D.   SC Näherm.
SG Reimlingen-D. 0 : 4 SC Näherm.
(0 : 3)
D-Junioren   ::   Kreisklasse Donau-Ries 1   ::   13.ST   ::   14.04.2018 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (11.min) - SC Näherm.
0:2 (24.min) - SC Näherm.
0:3 (28.min) - SC Näherm.
0:4 (42.min) - SC Näherm.

Gegen den Tabellenführer ohne Chance

Im Derby gegen den Tabellenführer zogen wir klar den Kürzeren und mussten eine 0:4-Niederlage einstecken.

Wir hatten uns nach dem 4:0 gegen Wemding vorgenommen, uns nicht zu weit in die Defensive drängen zu lassen und verzeichneten auch den ersten Torschuss der Partie, doch Jonas Nowatscheks Flachschuss stellte den guten Gästetorhüter Chris Mann vor keinerlei Probleme. Trotzdem sahen wir uns von Beginn an die Defensive gedrängt. Erst musste unser Keeper Johannes Hahn einen Schuss des überragenden Simon Schulz klären (4.min) und nur zwei Zeigerumdrehungen später verhinderte Elias Fuchs auf der Linie die Gästeführung durch Adrian Biermann (6.min). Zudem nahm Johannes dem alleine auf ihn zusteuernden Noah Kleebauer den Ball vom Fuß (9.min). Die Gästeführung durch einen Freistoß von Fabian Altenburger nach 11 Minuten konnte aber auch unsere Nummer 1 nicht mehr verhindern. Unsere Offensivaktionen waren eher spärlich gesät: der fleißige Oliver Nogger scheiterte mit einem Schuss aus etwa 18 Metern am Abwehrbein eines Innenverteidigers. Gerade als es uns etwas besser gelang die Gäste von unserem Tor fernzuhalten,  mussten wir das 0:2 hinnehmen. Einen Flankenlauf von Simon Schulz verwertete Fabrice Hernus ohne Probleme. Beinahe wäre uns postwendend der Anschlusstreffer gelungen. Ein schöner Steilpass von Oliver Nogger erreichte Jonas Nowatschek, der aber knapp am linken unteren Eck vorbei zielte. Statt 1:2 hieß es zur Halbzeit 0:3. Ein Solo von Adrian Biermann verwertete am Ende David Thum und sorgte damit bereits für die Entscheidung.

Trotz des Spielstandes kämpften die Jungs verbissen weiter und wären beinahe dafür mit dem Ehrentreffer belohnt worden. Einen Eckball von Jonas Lutze köpfte Bernd Ulrich knapp neben das Tor (31.min).  Ansonsten waren die Gäste aber jederzeit Herr der Lage. Fabian Altenburger zielte nach einem Konter über unser Tor (33.min) ehe Marco Hofmann  aus leicht abseitsverdächster Position das letzte Tor des Tages markierte. Gegen Ende als uns die Kräfte immer mehr schwanden (Nähermemmingen bestand ausschließlich aus Spielern des älteren Jahrgangs), hatte erneut Fabian Altenburger noch zwei Torgelegenheiten. Erst scheiterte er am Querbalken und wenig später an der guten Reaktion unseres Torwarts (55. / 59.min). 

Trotz der klaren Niederlage haben die Jungs nicht enttäuscht und versucht bis zum Ende wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen. Leider war gegen den Meisterschaftsfavoriten einfach nicht mehr drin.


Quelle: Gebi
Zurück